Beginn der Schmetterlingssaison

Bei Sonnenschein und 15 °C heute im Urseetal vier Nymphalis-Arten fotographiert, während die Zitronenfalter sich nicht in Sichtweite niederließen: Aglais (Nymphalis) io (Tagpfauenauge), Nymphalis antiopa (Trauermantel), Polygonia c-album (C-Falter), und Aglais urticae (Kleiner Fuchs). Diese Falter flogen, obwohl an dem ganzen Weg unterhalb der Lothar-Lichtung praktisch außer ganz vereinzelt Weiße Pestwurz noch keine Blüte zu sehen war. An der Wiese zur ehemaligen Deponie blühte dagegen Wiesenschaumkraut, doch der Aurorafalter, der daran seine Eier absetzt, war noch nicht zu sehen.

Nymphalis io
Nymphalis io
Nymphalis antiopa
Nymphalis antiopa
Nymphalis urticae
Nymphalis urticae
Nymphalis urticae
Nymphalis urticae
Nymphalis c-album
Nymphalis c-album

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.